STADTBILDER:
Die lebhaften Alltagsszenen zeugen von einer ebenso starken Atmosphäre wie Bildsprache. Der besondere Blickwinkel versetzt den Betrachter in die Rolle des Beobachters der vorbeieilenden und verweilenden Menschen. Zentrales Element ist auch hier der Wechsel zwischen Licht und Schatten, der das Hier und Jetzt allmählich verschwinden lässt. Die Bilder wollen sich zeitlich nicht zuordnen lassen, Trends und Modeerscheinungen werden vergänglich: „Ich ziele auf das ewig Gültige – die Botschaft ohne Ablaufdatum.“
BIOGRAFIEIMPRESSUM/DATENSCHUTZ
GEZA - laerchenweg 13, 9300 st.veit/glan - 0664/537 66 36